Über uns

Unsere kleine Spiel- und Betreuungsgruppe „Die Wichtel“ wurde von mir bereits 2003 im Soziokulturellen Zentrum Klösterchen gegründet, und war damit eine der ersten Spielgruppen in Herzogenrath, die eine tägliche U3-Betreuung für Kleinkinder anbot.
Damit können Sie auf über 15 Jahre Erfahrung in der U3-Betreuung vertrauen.

Die Kleingruppe ist für die Kinder übersichtlich, und bietet ihnen Geborgenheit und Sicherheit bei ihren ersten Kontakten außerhalb der Familie.

Wir sind eine vom Landesjugendamt genehmigte U 3- Betreuungseinrichtung.

Tagesablauf:

Ein geregelter und strukturierter Tagesablauf bietet den Kleinkindern eine vertraute Tagesstruktur, und damit Sicherheit. Nach dem Bringen und Verabschieden der Eltern beginnt in unserem Gruppenraum das Freispiel mit verschiedenen Spielbereichen. Kleine kreative Angebote, das gemeinsame Frühstück, Bilderbuchbetrachtungen, und vieles mehr gestalten einen abwechslungsreichen Vormittag.Da die Ausbildung motorischer Fähigkeiten für die Entwicklung der Kinder sehr wichtig ist, beinhaltet jeder Vormittag eine Bewegungsphase.

Die ehemalige Kapelle des Klösterchens, die wir als großzügigen Bewegungsraum nutzen können, oder der große Naturgarten im Außenbereich sowie der angrenzende Spielplatz bieten bei allen Wetterlagen Platz zum Toben, Spielen, Klettern, Bobbycar fahren, Natur erfahren…. So können wir täglich Spaß an Bewegung vermitteln.

Zum Abschluss eines Tages in der Wichtelgruppe gehört immer ein Abschlusskreis, mit gemeinsamem Singen, Sing- und Fingerspielen, bevor es dann nach Hause geht.

In den Tagesablauf werden Feste des Jahreslaufs und besondere Anlässe wie Geburtstage mit eingebaut.

Unsere Ziele

Bei allem steht der Spaß am gemeinsamen Tun im Vordergrund!
Gleichzeitig achten wir darauf, dass wir mit unseren Angeboten und Anregungen die Kinder altersentsprechend, individuell in allen Bildungsbereichen fördern und ihr Interesse daran wecken.
So z.B:

  • Sprachentwicklung des Kindes – Förderung durch vielfältige Angebote und Sprechanregungen ,die in den Tagesablauf mit einfließen.
  • Soziale Kompetenzen – werden durch das Verhalten in einer Gruppe, Kennenlernen von Regeln und dem Umgang der Kinder miteinander erlernt und aufgebaut.
  • Selbständigkeit – Nach dem Leitsatz „Hilf mir, es selbst zu tun“ regen wir die Kinder dazu an, so viel wie möglich selber zu schaffen, um so die Selbständigkeit und damit auch das Selbstvertrauen zu stärken.

Da unser Vormittag in der Wichtelgruppe dem eines „Mini Kindergarten“ ähnelt, ist dies die optimale Grundlage und Vorbereitung für einen guten, selbstbewussten Start in die Kita.

Kontakt
Auto-Teppich